Newsletter Nr. 25

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Lenauschule,

mit diesem Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen rund um den Verein und die Lenauschule informieren.

 

1. Elsa-Lucia-Kappler-Preis  

Das rumänische Unterrichtsministerium hat kurzfristig den 2. und 3. Mai zu Ferientagen erklärt. Aus diesem Grund wird die ursprünglich für Donnerstag, 2. Mai vorgesehene Verleihung des Elsa-Lucia-Kappler-Preises auf Dienstag, 30. April, 12 Uhr verlegt. Die Preisverleihung findet im Festsaal der Lenauschule statt.

2. Renovierung der Lenauschule

Die von der KfW-Bankengruppe (Frankfurt am Main) finanzierte Außenrenovierung der Lenauschule hat begonnen! Nachdem die Mittel bereits vor etwa einem Jahr bewilligt worden waren und sich die Ausschreibung der Leistungen durch das Bürgermeisteramt Temeswar in die Länge zog, wurde nun Anfang April die Baustelle eingerichtet. Wie Direktorin Helene Wolf berichtet, wird zunächst das Dach des 1879 fertig gestellten Gebäudes saniert: Die schadhaften Balken des Dachstuhls werden ausgewechselt und das Dach wird vollständig neu eingedeckt. Daran schließt sich der Austausch der Fenster an sowie die Erneuerung des Putzes in den Innenhöfen und der Außenfassade. Es wird erwartet, dass die Bauarbeiten in etwa einem Jahr abgeschlossen werden können. Das Volumen der Maßnahmen beträgt ca. 700.000 Euro und ist Teil eines Programms zur Sanierung von Altbauten in Temeswar. Dafür stellt die KfW insgesamt 5 Millionen Euro zur Verfügung: 3 Millionen Euro als Kredit mit 10-jähriger Laufzeit und 2% Zinsen und 2 Millionen Euro als Zuschuss. Aus diesen Mitteln sollen später auch die Gebäude des Loga-Lyzeums und des Jean-Louis-Calderon-Lyzeums (Pestalozzi-Str. in der Fabrikstadt) renoviert werden.

 

Im Namen des Vorstands,

Franz Quint            

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.