Newsletter Nr. 23

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Lenauschule,

mit diesem Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen rund um den Verein und die Lenauschule informieren.

1. Tafeln für die Lenauschule  

Neue Tafeln für die LenauschuleDurch den persönlichen Einsatz von Sigrid Podratzky (geb. Martin, Absolventin 1980), tatkräftig unterstützt von Carlette Sandu (geb. Oprea, Absolventin 1983) und Gabriele Lohmann (geb. Ortmann, Absolventin 199x) konnten in den Sommerferien fünf hochwertige Tafelanlagen von der Hochschule Augsburg an die Lenauschule gebracht werden. Sie wurden noch vor Schuljahresbeginn montiert und ersetzen zum Teil gebrochene Tafeln, zum Teil alte Blechtafeln, die eigentlich unbenutzbar

waren. Herzlichen Dank an Sigrid Podratzky und ihre Helferinnen für das „wache Auge“ und das große Engagement zum Zustandekommen des Transports.

2. Büchersammlung

Seit dem letzten Newsletter konnten erneut mehr als 400 Bände an die Bibliothek der Lenauschule gebracht werden. Darunter waren mehrere Kartons mit Chemie-, Biologie-, Mathematik-, Ethik- und Politik-Lehrbücher für die Gymnasialstufe (Eichendorff-Gymnasium Ettlingen, Manfred Martin), Fibeln, Sprachlehre- und Mathematik-Lehr- und Übungsbücher für die Grundschule (Hans-Thoma-Schule Rastatt) sowie eine Vielzahl an Büchern der klassischen und modernen Literatur, gespendet von Irmgard Pilz (München), Dr. Martin Straub (Jena), Marius Koity (Gera) und Calin Piescu (Wien). Die Lenauschule bedankt sich mit einem Brief jeweils persönlich bei den Spendern, aber auch der Verein sagt ein großes Dankeschön allen Spendern.

3. Spenden statt Blumen

Ende September verstarb viel zu früh die Lenauschulabsolventin Fr. Dr. Gertraud Habenicht. Die Familie entschied sich dafür, anstatt Blumen zu Spenden für die Lenauschule über unseren Verein aufzurufen. Auf diesen Aufruf gingen über 1600 Euro an Spenden ein. In seiner nächsten Sitzung im Januar wird der Vorstand in Abstimmung mit der Schulleitung beraten, wie diese Mittel zum Nutzen der Schule eingesetzt werden, um gleichzeitig Fr. Dr. Habenicht ein ehrendes Andenken zu bewahren. Der Verein spricht den Hinterbliebenen sein tiefes Mitgefühl aus und bedankt sich für die großzügige Geste.

4. Audio-Anlage für den Festsaal

Seitens der stellvertretenden Direktorin Astrid Otiman erreicht uns ein Brief, in dem sie sich im Namen der Schule erneut für die beiden Audio-Anlagen, die im Frühjahr dieses Jahres für die Schule beschafft wurden, bedankt. Während die aus Mitteln des Elsa-Lucia-Kappler-Preises beschaffte portable Audio-Anlage dauernd unterwegs ist (in der kleinen Schule, im Internat, bei der St.-Martin-Feier im Dom), wird die Stereo-Anlage aus Spenden der Elektroniker der 12A, Jg. 1980 im Festsaal genutzt. Audio-Anlage im EinsatzFr. Otiman schreibt dazu: "Wir hatten am 10. November die 7. Auflage des Internationalen Banater Lehrertags. Es nahmen 90 Lehrer aus verschiedenen Schulen und Kindergärten teil. Es wurden verschiedene Workshops angeboten, in welchen man Impulse für einen modernen und innovativen Unterricht gesetzt hat. Die Lehrerfortbildung endete um 16.00 mit einer allgemeinen Präsentation der Schlussfolgerungen zu jedem Workshop. Die Musikanlage, die vom Verein gesponsert wurde, hat bei dieser Gelegenheit wieder einmal guten Dienst geleistet, da unser Englischlehrer live gezeigt hat, wie man Schüler durch Musik für den Englischunterricht begeistern kann. Alle gingen bereichert nach Hause."

4. Bauliche Veränderungen an der Lenauschule

ÜberdachungDie bereits für den Herbst auch in der Presse (http://www.adz.ro/artikel/artikel/sanierung-der-lenau-schule-in-sicht/) angekündigten Renovierungsarbeiten an der Fassade der Schule konnten wegen verschiedener Versäum­nisse des Temeswarer Rathauses noch nicht begonnen werden. Sie sind nun für den Frühjahr 2013 terminiert. Die im zitierten Zeitungsartikel ausge­drückte Hoffnung auf Unfallfreiheit ist nicht in Erfüllung gegangen: Noch im Oktober haben herabfallende Putzteile eine Passantin so schwer getroffen, dass diese eine Mehrfachfraktur ihres Arms erlitt und stationär ins Krankenhaus eingewiesen wurde. BehindertenrampeAls Sicherungs- und Sofortmaßnahme wurde nun der Gehweg vor der Schule überdacht.

Da die Behindertenrampe, die den Treppenaufgang ins Erdgeschoss rechts überbrückte, zu steil und damit nicht normgerecht war, musste im Toreingang eine neue Rampe gebaut werden. Diese stört nicht nur den historischen Charakter des Gebäudes, sondern viel schlimmer, sie belegt einen großen Teil der Toreinfahrt und damit des einzigen Fluchtweges. Es bleibt abzuwarten, wie die Feuerwehr darauf reagiert.

5. „Die Lenauschule“ (Zeitung)

Auf eine Initiative von Astrid Dinyer-Selariu (Absolventin 1981) will der Verein die Schulzeitung „Die Lenauschule“ digitalisieren und auf den Webseiten des Vereins www.lenauschule.eu zur Verfügung stellen. Mehrere Ausgaben der Zeitung aus den 1970er Jahren sind bereits online verfügbar, andere aus dieser Zeit und aus den frühen 1980er Jahren werden gerade digitalisiert und nach und nach online gestellt.

Bitte unterstützen sie uns in unserem Vorhaben, diese Spiegel des Schullebens und für unsere Schule wichtigen zeitgeschichtlichen Dokumente zu bewahren. Unseres Wissens sind sie in keinem Archiv verfügbar. Sollten Sie Exemplare der Lenauschule besitzen die noch nicht online sind, bitten scannen Sie diese gemäß den Mustern auf der Webseite ein und schicken Sie sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Viel Spaß beim Stöbern und Wiederentdecken von längst Vergessenem!

6. Mitgliedsbeiträge

In den nächsten Tagen werden die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2012 eingezogen. Wir bitten die Selbstzahler, die uns keine Einzugsermächtigung erteilt haben und ihren Beitrag für 2012 noch nicht überwiesen haben, dies in den nächsten Wochen zu tun. Herzlichen Dank!

Im Januar/Februar 2013 werden die Spendenbescheinigungen für Mitgliedsbeiträge und Spenden größer als 50 € erstellt und verschickt.

7. Termine

Die nächste Vorstandssitzung findet am Sonntag, 20. Januar 2013 um 10.30 in Augsburg statt. Gäste sind nach Voranmeldung herzlich willkommen.

Der Elsa-Lucia-Kappler-Wettbewerb des Jahres 2013 wird im Februar/März durchgeführt. Die feierliche Preisverleihung findet am Donnerstag, 2. Mai 2013 im Festsaal der Lenauschule statt.

8. Frohe Weihnachten

Vor Weihnachte

Uf de Dächer leit de Schnee,
un es schneet noch immer meh,
will die Welt vermumme.
Fenschtre werre zugezoo,
alli Mensche warte froh:
Ball werd`s Chrischtkind kumme.

Un dann muß vorm Weihnachtsbaam
Leed un Ängschtre wie im Traam
tief im Herz verstumme.
Der was Streit haat, gitt jetz noh;
alli Mensche warte froh:
Ball werd`s Chrischtkind kumme.

Hans Wolfram Hockl (*1912 Lenauheim, +1998 Linz)
Lenauschüler, Volkskundler, Schriftsteller, Lyriker

Der Verein der Freunde der Lenauschule wünscht seinen Mitgliedern, den Absolventen und Freunden der Lenauschule sowie den Lehrern und Schülern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2013.

Im Namen des Vorstands,

Franz Quint   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.