Grußwort der Schulleitung des Nikolaus-Lenau-Lyzeums

Liebe Freunde der Lenauschule,

die Schulleitung des Nikolaus-Lenau-Lyzeums grüßt ganz herzlich die Mitglieder des Vereins der Freunde der Lenauschule, die ehemaligen Lenaulehrer und -schüler sowie alle, die sich unserer Schule verbunden fühlen.

Leitung der LenauschuleWir freuen uns sehr über den Bestand des Vereins der Freunde der Lenauschule und sind von dem Einsatz seiner Mitglieder gleichzeitig beeindruckt und angespornt. Gemeinsam – Schulleitung, Lehrer, Eltern, Freunde und Schüler der Lenauschule– versuchen wir diese wichtige deutsche Bildungsanstalt des Banats zu erhalten und den Geist des Lenau-Lyzeums als eine Schule und gleichzeitig als Bildungsleuchtturm, weiterführen. Indem wir Tradition und Fortschritt gleichermaßen im Blick behalten, wollen wir den Schülern alle nötigen Kompetenzen für eine sich immer schneller entwickelnde Welt vermitteln.

Die bereits sehr fruchtbare Arbeit des Vereins der Freunde der Lenauschule ist nicht nur für uns Lehrer, sondern auch für die in Temeswar bestehende Nikolaus-Lenau-Stiftung eine zusätzliche Motivation, Projekte an der Schule zu fördern und weiterzuführen.

Wir wollen in enger Zusammenarbeit erfolgreich sein. Ein ganz herzlicher Dank gebührt hier  dem Vorsitzenden des Vereins, Herrn Dr. Franz Quint, welcher tatkräftig die Verbindung zwischen Schule und Verein aufrecht erhält und für eine rege Kommunikation sorgt. Weiterhin bedanken wir uns ganz herzlich auch bei Herrn Prof. Dr. Günther Kappler, welcher jahrein, jahraus begabte Schüler unserer Schule unterstützt und fördert.

Wenn Sie nach Temeswar kommen, würden wir uns sehr freuen, Sie an Ihrer und unserer Schule begrüßen zu können. Kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich vor Ort!

Zu Jahresende blicken wir nicht nur auf das Jahr 2011 zurück, sondern auf die gesamte Zeitspanne seit der Gründung des Vereins der Freunde der Lenauschule. Die begonnene Hilfe hat zu weiterer Hilfe geführt und so ist eine besondere Unterstützung ins Rollen gekommen, die dem Schneeballeffekt unterliegt.

Wir blicken auch weiterhin voller Hoffnung in die Zukunft!

Temeswar, Dezember 2011

Helene Wolf, Schulleiterin
Diana Popoviciu, stellvertretende Schulleiterin
Astrid Otiman, stellvertretende Schulleiterin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.